Mittwoch, 1. Juni 2011

Irene Roth-Szauer liest 'Fremder in der Nacht' aus 'Sommerlügen' von Bernhard Schlink

SCHWABACH LIEST am Dienstag, 07.06.2011, 17:00 - 17:45, Café am Wehr, Limbacher St. 12g, Eintritt frei  - Irene Roth-Szauer, langjährige und charmante Chefsekretärin im Oberbürgermeisteramt der Stadt Schwabach, liest 'Fremder in der Nacht' aus 'Sommerlügen' von Bernhard Schlink.

Mit seinem in Starbesetzung in Hollywood verfilmten Roman "Der Vorleser" wurde der deutsche Schriftsteller Bernhard Schlink weltberühmt. In seiner 2010 erschienenen Kurzgeschichtensammlung 'Sommerlügen' widmet er sich dem Thema 'Lebenslügen' und stellt dabei essentielle Fragen der Existenz. Dazu Tilman Krause, FIGARO- Literaturkritiker: "Die Erzählungen handeln nicht von abstrakten Problemen, sondern von sehr anschaulichen Fallgeschichten, von Menschen in bestimmten Lebenssituationen - Liebespaare, Ehepaare, Eltern und Kindgeschichten sind dabei - das ist durchaus sehr konkret und detailfreudig erzählt." Und aus dem KLAPPENTEXT: 'Lebensentwürfe, Liebeshoffnungen, Alterseinsichten was ist Illusion, und was stimmt? Was bleibt, wenn eine Illusion zerplatzt? Die Flucht in eine andere? Weil das Leben ohne Lebenslügen nicht zu bewältigen ist?'



Keine Kommentare:

Kommentar posten