Donnerstag, 14. März 2013

Günter Baum liest am 19.3.2013 im Café am Wehr


SCHWABACH LIEST, Dienstag, 19.03.2013, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei! -  „Schwabach liest“-Organisator Günter Baum, Schriftsteller und Theatermann, liest aus "Einer bleibt zurück und wird weinen" in memoriam seiner wundervollen Lebensgefährtin Waltraud Külsen und aus weiteren seiner aktuellen Publikationen.

Günter Baum wurde 1936 in Görlitz in der niederschlesischen Oberlausitz geboren. Seine ersten fünf Titel erschienen unter dem Pseudonym Waltraud Günter. Heute schreibt er unter seinem bürgerlichen Namen. Es gibt von ihm Novellen, Erzählungen, Romane und auch Lyrik. In Franken ist er unter anderem wohl bekannt durch seine Geschichtsnovelle „Agnes Stöcklin“. Er ist Mitglied im VS Verband deutscher Schriftsteller in ver.di und bei den „Friends of St. George’s“ in England. Er hat in Anerkennung seines schriftstellerischen Schaffens zweimal die Dichterwohnung Soltau zuerkannt bekommen und leitet zusammen mit der Lyrikerin BaLo seit September 2008 die Veranstaltungsreihe „Schwabach liest“ im Café am Wehr. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten