Sonntag, 25. Oktober 2009

Zeit und Uhren


nicht die zeit wurde zurück gestellt, sondern die uhr. das ist immer wieder grund, mal über zeit und uhren nachzudenken. was kümmert sich die zeit um die uhren der menschen - ticktack verhallt in den unfassbaren weiten ewiger urgründe... aber hier, der erdentakt, hackt die lebenszeit in kleine teile takt-hack-tick-tack....

wenn dann dieser takt auch noch diktiert wird von politik und bestimmungen - wie aberwitzig und unstatthaft ist das denn eigentlich!? die inneren uhren folgten ihrem recht nach übergeordenten und allem zugrunde liegenden naturgesetzen und könnten sich richtig einschwingen, wenn man sie nur ließe.


Kommentare:

  1. Danke für die Anregung zum Nachdenken über Zeitmesser und ihre Bedeutung für uns Menschen.
    Nicht von ungefähr verfügen viele Uhren über eine bereits eingebaute Unruh. Vorläufer der Unruh war die Unrast. Zeit zu haben ist der größte Luxus. Seien wir luxuriös!

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Fred, oh ja, Zeit ist kostbar-köstlich Luxus! Man sollte ihn sich wirklich gönnen! Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen