Montag, 21. Juni 2010

SCHWABACH LIEST: Günter Baum liest am 22.6.2010

SCHWABACH LIEST: Günter Baum liest! Anstelle von leider verhindertem Robert Schmitt liest heute, 22.6.2010, Café am Wehr, 17:00, Schriftsteller, Theatermann und Schwabach-Liest-Organisator Günter Baum: Kurzgeschichten aus eigener Feder. Eintritt frei!

Günter Baum, geboren 1936 als Erich Walter Günter Bergs in der heute östlichsten Stadt Deutschlands, in Görlitz (Oberlausitz), wurde im Schulalter adoptiert und schmiss eine Schlosser- und eine Glasschleiferlehre zugunsten des Theaters, an dem er sehr zeitig als Volontär begann. Er lebt heute in Schwabach bei Nürnberg in Mittelfranken, ist geschieden und Vater von zwei Töchtern und einem Sohn.

Sein Leben klingt wie ein Abenteuer: Hinter ihm liegen Karrieren u.a. als Schauspieler, Puppenspieler, Filmvorführer, Heilerziehungspfleger, Zirkusarbeiter, Lehrling in der Optik. Schon 1959 verließ er die DDR und entging damit einer politischen Verurteilung. Er interessiert sich für Geschichte, besuchte Sprachschulen in England und absolvierte ein DAA-Studium.

Viele Jahre schrieb er unter dem Pseudonym Waltraut Günter, inzwischen unter seinem bürgerlichen Namen und hat bereits gut ein Dutzend Titel auf dem Buchmarkt, darunter auch eine englische Übersetzung. Er schreibt vielseitig: Romane, Novellen (er ist wohl einer der wenigen oder sogar letzten Novellisten in seiner Region), Essays, Lyrik. Die Zahlen sprechen dafür, denn es sind immerhin schon über 35.000 (!) Exemplare verkauft worden. Er hält Lesungen und führt Regie.

Mitglied u.a. beim VS Verband deutscher Schriftsteller in Bayern, der Interessenvertretung aller Autorinnen und Autoren in ver.di http://www.vs-bayern.de/  
Organisator von „Schwabach liest“ ab Herbst 2008: www.schwabach-liest.de/ (Mitorganisatorin Barbara BaLo* Lorenz, http://www.blatt-gold.com/)

Keine Kommentare:

Kommentar posten